Datum

29 Sep 2022

Uhrzeit

18:00

»KLIMAGÄRTNERN IM URBANEN NEULAND«

Hinterhof-Himbeeren, Fassaden-Wein, Dach-Schnittlauch in der Stadt
Wie ein Betonhinterhof zu einer grünen Stadtoase der Selbstversorgung werden kann, das vermittelt diese Aktion. Seit zehn Jahren grünt und wächst es im Hinterhof sowie auf dem Dachgarten der Klimawerkstatt. Das ist nicht nur gut fürs Klima, sondern liefert auch mit frischen Beeren, Kräutern und mehr Lebensmittel für die urbane Selbstversorgung. Akteur*innen sind die Stadtgärtnerin Sybille Fuchs und der Architekt Jan Jacob Hofmann.

Treffpunkt: Ginnheimer Kirchplatzgärtchen
Anmeldung: mail@klimawerkstatt-frankfurt.de
Teilnehmer*innen: max. 18, es gelten die Abstands- und Hygieneregeln

Eine Veranstaltung im Rahmen der Klimagourmet Woche.